DeutschEnglish

Interdisziplinärer Wiener Allergietag


10. Mai 2017, 15.00 – 19.00

Jugendstilhörsaal der Medizinischen Universität Wien

Rektoratsgebäude (BT88), 2.Stock

A-1090 Wien, Spitalgasse 23

Eine Veranstaltung der Medizinischen Universität Wien (https://www.meduniwien.ac.at/web/) mit Unterstützung des Allergie Spezialforschungsprogramms SFB F46 (http://www.allergy-research-program.at/cms/) und des Internationalen Doktorats Programms „Molekulare, zelluläre, und klinische Allergologie“ MCCA (http://www.phd-mcca.at/) unter der Schirmherrschaft der Österreichischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie ÖGAI (http://www.oegai.org/oegai/) mit 4 Fortbildungspunkten der Ärztekammer.

Motto

Allergien treten in den verschiedenen Organen auf. Damit AllergikerInnen die bestmögliche Diagnose und Behandlung erhalten, braucht es die Zusammenarbeit von ExpertInnen aus verschiedenen Bereichen.  An diesem Nachmittag haben Sie Gelegenheit führende ExpertInnen ihres Fachs zu hören, die die verschiedenen Organsysteme, die immunologischen Grundlagen sowie moderne Diagnose- und Behandlungsmethoden besprechen. Bei einem Buffet vor dem traditionellen Jugendstilhörsaal der Medizinischen Universität Wien besteht die Gelegenheit zum persönlichen Informationsaustausch.  

Programm

 




 
 


Wir danken den unterstützenden Mitgliedern:


alkabello
allergopharma
astrazeneca
Shire
bd
affymetrix_bioscience
biomedica
eubio
gsk
meda
morpho
novartis
thermofisher
szabo